Logo 

AMC Siegburg

AMC Siegburg

Der Automobil- und Motorradclub (AMC) Siegburg, einziger Motorsportclub der Kreisstadt, kann bereits auf eine über 50-jährige Vereinsgeschichte zurückblicken. Kurz nach Kriegsende gründeten junge Leute einen Motorsportclub in Siegburg, den sie, da damals die meisten von Ihnen, wenn überhaupt ein Fahrzeug, nur ein Motorrad besaßen, stolz „Horex-Club“ nannten. 1954 ging daraus der Motorsportclub „Sieg-Rhein“ hervor, in dem zu jener Zeit bereits ungefähr 40 Auto- und Motorradbesitzer Ihrem Sport nachgingen. Im Jahre 1956 schließlich erhielt der Verein seinen endgültigen Namen als „Automobil- und Motorradclub Siegburg e.V. im ADAC“.

Der Club hat es sich von Anfang an zum Ziel gemacht, motorsportlich Interessierte zu gemeinsamen Veranstaltungen zusammenzubringen und auf Motorsportwettbewerbe vorzubereiten. Daneben werden die Mitglieder in Schulungen und Kursen zu sicheren Verkehrsteilnehmern ausgebildet. Schon kurz nach der Gründung des Clubs beteiligten sich die Aktiven regelmäßig sowohl an regionalen Veranstaltungen wie Bildersuch- und Orientierungsfahrten als auch an überregionalen Meisterschaftsläufen, damals vor allem an Motorradzuverlässigkeitsfahrten und Leistungsprüfungen. Hier wurden bereits zu Ende der fünfziger Jahre zahlreiche hervorragende Erfolge durch Mitglieder des AMC Siegburg erzielt.

Mit dem Autoboom zu Beginn des Wirtschaftswunders gerieten die Motorradsportler des Clubs etwas ins Hintertreffen, und das Hauptinteresse konzentriert sich seitdem zunehmend auf den Automobilsport. Führende Disziplinen sind seit circa 20 Jahren der Rallye- und Slalomsport. Der Gewinn der Motorsport-Regionalmeisterschaft 1975, um die sich an die 200 Vereine bewarben, sowie der 1. Platz im ADAC-Gaupokal 1976 machen besonders deutlich, dass sich die Siegburger Rennsportfreunde in Nordrhein-Westfalen einen Namen gemacht haben. Dies wird auch durch den Gewinn der Rheinlandpokal-Meisterschaft in den Jahren 1977 bis 1979 unterstrichen. Im Jahre 1990 konnte unsere Slalommannschaft auf dem 1989 angeschafften clubeigenen VW Polo den 2. Platz im ADAC-Gaupokal erringen. 1991 gewann Mathias Bungard und Andreas Roggendorf die Meisterschaft des ADAC im Leistungsprüfungssport.

Zur Zeit zählt der Club 160 Mitglieder, von denen ungefähr ein Viertel aktive Motorsportler sind. Bei den Clubabenden wird eifrig über Sportergebnisse debattiert, werden Erfahrungen ausgetauscht und der Nachwuchs geschult. Motorsportfilme, Kurse über Notmaßnahmen am Unfallort und Pannenhilfe sind regelmäßíge Bestandteile der Clubabende. Sehr aktiv ist der Verein auch in der Organisation von Motorsportveranstaltungen. Alljährlich werden eine Rallye, ein Automobilslalom sowie eine Leistungsprüfung auf dem Nürburgring ausgerichtet. Seit 1990 ist der Club auch Mitveranstalter eines deutschen Meisterschaftslauf im Rallyecross.

1990 wurde eine Jugendabteilung gegründet. Unter Anleitung erfahrener Betreuer werden dort Kinder und Jugendliche zwischen 8 und 18 Jahren mit den Anfängen des Motorsports vertraut gemacht. Zu Trainingszwecken steht ein clubeigenes Kart zur Verfügung. Im Jugendkartsport konnten die jungen Clubmitglieder schon beachtliche Erfolge verbuchen.

Neben all diesen sportlichen Aktivitäten wird jedoch auch die gesellschaftliche Verpflichtung eines Vereins nicht unberücksichtigt gelassen. Gemeinsame Ausflüge, Familienfahrten und Grillabende sind regelmäßiger Bestandteil des Jahresprogramms. Der jährlich stattfindende Winterball bildet den Abschluss eines jeden Sportjahres.

Der AMC nimmt nicht nur aktive Motorsportler auf, sondern freut sich auch über Leute, die an der Organisation der jeweiligen Veranstaltungen, zum Beispiel auf dem Nürburgring, mitarbeiten möchten, oder einfach an diesem Sport interessiert sind und nähere Informationen haben möchten.

Der AMC Siegburg ist der richtige Club für Sie, wenn Sie

Motorsport betreiben möchten
Am Motorsport interessiert sind
Mitwirken wollen bei Organisation und Durchführung von Motorsportveranstaltungen
Sich im Kreis von Motorsportlern wohlfühlen
Teilnehmen wollen bei Schulungen zum sicheren Verkehrsteilnehmer
Interessiert sind an Pannenkursen und Erste-Hilfe-Kursen
Interessiert sind an „Benzingesprächen“ aller Art
Ihre Kinder beim Training im Jugend-Kart-Sport teilnehmen lassen wollen
Wir freuen uns über Ihren Besuch an einem unserer Clubabende jeden 2. und 4. Dienstag in unserem Clublokal „Alpenhäuschen“, Wahnabchtalstraße in Siegburg.

Adresse des Clubs:

53757 St. Augustin
Tel.: 02241/406192
Homepage: www.amc-siegburg.de/ 

 

 


 

 

Fehlt ein Club oder Verein?

Eintrag ins Clubverzeichnis! Sind Sie in einem Automobilclub oder -Verein und dieser ist noch nicht hier gelistet, dann können Sie diesen kostenlos hier eintragen:

>> Club melden!

 

 

 

 

 

 

HINWEIS! Diese Seite verwendet Cookies und ähnliche Technologien.

Wenn Sie die Browsereinstellungen nicht ändern, stimmen Sie zu. Learn more

I understand

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.